Wahlstand Lettgenbrunn

Lettgenbrunn, 14. Januar 2017

Völlig unverfroren: Lettgenbrunner stapfen durch knöchelhohen Schnee

Trotz 19 cm Schnee und Sturmböen freute ich mich sehr, 50 Interessierte an meinem zweiten Infostand begrüßen zu können.

Sogar mit Autos drängten sie sich in mein Zelt 😉

Bei warmen Getränken und süßen Kleinigkeiten entstand eine so gemütliche Atmosphäre am bereits bewährten Holzofen, dass viele Brötchenholer nach dem Frühstück wiederkehrten.

Für diesen Vormittag in Lettgenbrunn hatte ich mich auf viele Fragen gefreut – schließlich kenne ich ja meine Lettgenbrunner – und wurde nicht enttäuscht: Themen wie der geplante Dorftreff in Lettgenbrunn und Einzelheiten zum aktuellen Stand der Windkraftflächen in Jossgrund wurden interessiert hinterfragt. Besonders freuten mich die positiven Rückmeldungen über meine Idee zur Schaffung eines sozialen Netzwerkes.

Der Stand war aber auch ein schönes Beispiel für die kurzen Amtswege in Jossgrund: Die Anregung zur Schneeräumung auf viel begangenen Spazierwegen wurde direkt an den Bauhof weitergegeben. Es freut mich, dass wir sie so schnell in allen Ortsteilen realieren konnten.

Bitte zögert nicht, weiterhin Anregungen und Kritik an die Gemeinde weiterzugeben. In dringenden Fällen bin ich, wie immer schon, auch über mein Mobiltelefon erreichbar: 0151-121 528 49.